Amazon.de Widgets
Impressum - SitemapCommunitySuche
Fotografie  :  Praxis  :  Goldene Stunde

Goldene Stunde

Was ist die Goldene Stunde?

Die Goldene Stunde ist der Moment vor Sonnenuntergang, bzw. nach Sonnenaufgang, wo sich die Sonne niedrig über dem Horizont befindet.

Über welchen Zeitraum zieht sich diese Lichtsituation?

Sie dauert je nach Höhe und Standort zwischen 20 bis 60 Minuten.

In dieser Zeit strahlt das Licht sehr Flach über die Landschaft in einem gold-gelben bis orangfarbenen Licht.

Welche Ausrüstung wird benötigt?

- eine Kamera und ein Objektiv nach Wunsch.

- Alles andere ist optional.:

* Stativ, bei Langzeitbelichtungen oder aufwendigen manuellen kompositionen

* Pol-Filter um Spiegelungen von Wasser, Glas usw. zu mindern

* ND-Filter um Wasser glatt zu ziehen

Welche Kamera-Einstellungen sollten genutzt werden?

- Kameramodus je nach Motiv.
* A-Mudus: Landschaft, Portrait, Architektur
* M-Modus: wenn ein kompletter Eingriff in die Einstellungen erforderlich ist, dann ist ein Stativ sehr hilfreich.

- ISO 100 bis 200, je nach verwendetem Objektiv auch ISO 400

- Blende f2.8 bis 8 (Macro u. Portrait .... Landschaft)

- Belichtungszeiten sind abhängig vom Motiv:

* bei Landschaftsaufnahmen mit A-Modus und Blende f8 wählt die Kamera die passende Belichtungszeit und es kann in der Regel Freihand fotografiert werden.

* bei Portrait ebenfalls A-Modus, wobei im M-Modus die Helligkeitsabstufung Vorder- und Hintergrund besser angepasst werden kann.

Welche Motive können in dieser Zeit fotografiert werden?

Ein sehr bekanntes Lichtschauspiel, welches auf der Goldenen Stunde basiert, ist das Alpenglühen.

Genau dieser Effekt entsteht ebenfalls bei Hochhäusern und anderen hohen Objekten. Je nachdem aus welcher Richtung fotografiert wird, sind die hinter den Motiven befindlichen Schatten zu sehen. Diese sind sehr dunkel und langgestreckt. Dies kann ebenfalls mit in das Bild integriert werden.

Neben Bergen, Häusern und generell hohen Objekten, lässt die Sonne in der Goldenen Stunde auch die Wolken in einem atemberaubenden Licht- und Farbenspiel erstrahlen.

Während der Goldenen Stunde kann praktisch alles fotografiert werden, was einem vor die Linse kommt.

Das Sonnenlicht zu diesem Zeitpunkt ist sehr warm, weich und angenehm und somit lassen sich sehr harmonische Fotos erstellen.

Auch gähnende Pferde können mit recht kurzen Belichtungszeiten fotografiert werden, wie folgendes Foto belegt.

Besonders dramatisch ist die Wirkung in Kombination mit einem Unwetter. Die Krönung stellt dabei natürlich ein Regenbogen dar.

  

Sehr schön lässt sich die Sonne in Spiegelungen darstellen.

Das passende Wolkenbild vorausgesetzt und das ganze als Hintergrund vor Silouetten lässt sich die goldene Stunde perfekt inszenieren.

In der Landschaftsfotografie bewirkt das goldene Licht eine ganz besonders harmonische und ruhige Stimmung, welche die letzten warmen Sonnenstrahlen aus dem Foto scheinen lässt.

Bei der HDR-Fotografie kann die Goldene Stunde für eine romantische oder auch betonte Stimmung sorgen. Strukturen werden stärker hervorgehoben und Kontraste entstehen zwischen den angeleuchteten und im Schatten liegenden Flächen.

Viel Spaß beim Nachfotografieren. Sollten noch Fragen bestehen, dann einfach unten in die Kommentare schreiben!

Gruß

Bernd


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_query() in /kunden/103785_76139/webseiten/wandern/includes/autorun/cbox_autorun_addon/index.inc.php:66 Stack trace: #0 /kunden/103785_76139/webseiten/wandern/includes/templates/skymountain2015/index.html(58): cbox_set('Rechts') #1 /kunden/103785_76139/webseiten/wandern/index.php(63): include('/kunden/103785_...') #2 {main} thrown in /kunden/103785_76139/webseiten/wandern/includes/autorun/cbox_autorun_addon/index.inc.php on line 66